Indice

home: www.women-global-ethics.com

download  
     

essence  Alpha et Omega (pdf)

 

 




Tiagaraja Adil Christoph Allenstein

at The Holy Trinity Organ in the Basilica of Ottobeuren
Jahrtausendwende Mitternachts-Vigilie 2000


MILLENNIUM  MUSIC  POETRY

Symphonie des Friedens



 




Gloria enim Dei vivens homo

 Through Women The Future Generations Come




Der Zustand des Ganzen organisiert die Teile. (David Bohm)



IL LIBRO DEI CANTI

MILLENNIUM MUSIC POETRY

Die Rolle der Kulturell-Kreativen im politischen Wandel

 



Il Libro dei Canti comprende quattro canti
 

1. Canto

L’ Unità delle Religioni – Welt der Engel:
la tradizione cabalistica, zoroastrica,
cattolica, buddista ed
induista.

2. Canto

Grazia e Misericordia – Welt der Mütter:
la tradizione islamica, der Heilige Qur'an.

3. Canto

L’ Universel [solidarity in diversity]
der Männer spirituelles Erbe durch Gott.

4. Canto

Il Sacro Graal [soleá symphony of emotions]
Das planetarische Bewusstsein der Frauen.

 




IN HONOREM ASSUMPTIONIS BEATAE MARIAE VIRGINIS
@ EXALTATIONIS S. CRUCIS @ S. MARIAE MAGDALENAE
@ DECEM MILIUM ANGELORUM 
1

                                                                

Wo alles sich darbringt, da ist die nächtliche Feier,
der Tempel und die Sterne.
(Hugo von Hofmannsthal)
Ahimsa Paramo Dharma – Würde ist alles.



Cover-Partitur von Tiagaraja B.A.Ch. Allenstein: Second Millennium-Schlusschoral
'Religionen-Apoptosis, Rondo zu 7 Kulturen [cum mortuis in lingua mortua] (Off 3:14):
Introitus missae – Fuga (epilogi) zu den Religionen der Erde, prologi (prélude) zum Dialog'.
backcover: Visitatio Mariae out of the spark of creation the zero energy of chaos brings
forth continuous creation
(die Sonne gebiert eine Tochter bevor der Wolf sie verschluckt).
Gebete für den Universel wurden von Hazrat Inayat Khan komponiert, Paris-Suresnes 1922.

Tafel I Peter Paul Rubens, La Descente de Croix, Palais des Beaux-Arts de Lille;
Tafel V Maurice Ressel von German Doctors und Chantal Neumann; Universel S.13
»L'homme et son Créateur«, Myriam Benhamou, Galerie Art 25, Quartier du Marais, Paris;
Tafel IX Drei Bethen in Klerant [C+M+B], foto: Erni Kutter; S.104 Das Meditationstuch
des Heiligen Niklaus von Flüe (1417-1487), Wallfahrtskirche Sachseln-Switzerland,
foto: Nizamuddin; S.105 Celtic Trinity Knot, Universal Creation for One-World,
Kristen N. Fox, Celtic Art House Upstate New York; S.106 Elijah on Mount Karmel,
Aquarell 65×47 cm, Tiagaraja.
Tafel XI The Cosmic Mandala – Die Hochzeit
der Malchuth mit Tifereth (Psalm 50:2), Arche Sophia, Linz-Austria 2003.

 I beg to offer my respectful obeisances unto Hazrat Pir Vilayat Inayat Khan. Frau Andrea
Clodi sehr herzlichen Dank für ihre unermüdliche Hilfe bei der Korrektur des Gesamtwerks.
www.universel-ethics.com. Paris 2003-10-14 / der Maienkönigin geweiht 2023. Linz 2024-05-01
© millennium:
expression is protected, facts or ideas belong to humanity.



Der Uranfang erzeugt die 2 Grundkräfte; diese erzeugen die Vier Archetypen; diese die
Acht Grundformen: Himmel: See, Erde, Feuer / Wind : Donner , Berg , Wasser ;
diese die Zehntausend Engel (I GING, Wandlungen der 64 Hexagramme / Apg 7:53).

 
1 Die Große Göttin [Al Lat / Venus]; Die Große Mutter [Al Uzza : die Sonne / White Tara];
Die Grüne Tara (der Mond / Befreiung von negativen Aspekten, Angst und Ignoranz);
Die Zehntausend Engel [Manat – White Holes: Cosmic Energy Women].




MILLENNIUM MUSIC POETRY

IL LIBRO DEI CANTI


essence

Alpha et Omega


Overcome cultural conditioning
Through Human Spirit in Community
The Cosmic Code is not conditioned nor predictable.

Dedicato alla comunità culturale di tutti gli esseri senzienti,
alla magnificenza, alla gloria ed alla celebrazione di un Unico-Essere,
nell'unità degli Ideali Religiosi, per un mondo migliore, durevole,
più umano e possa incoraggiare l’ascoltatore benevolo nella comunità
κοινωνία, alla propria composizione. Allora ha il suo senso.

Quando il Signore formò la creazione, scrisse in un libro,
che custodisce, sul trono, le seguenti parole:
La mia misericordia ha vinto sua mia ira. Hadîth qudsî

A quelle inspirazioni dell’essenza della giustizia e dello sviluppo
dell’uomo dedicato, che porta pace agli uomini di buona volontà
e che fonda con sua esigenza della solidarietà tra le generazioni
l’assenza delle premesse per la guerra sul Pianeta Terra.

Harmonie der verschiedenen Beziehungen ohne Leid, ist das Wesen der
Großen Göttin – Sie müssen wir umarmen gegen den Stiefel der Missachtung,
der Zensur, der Lüge, dem Ausmaß von Gewalt in unserer Zeit.

Seelische Bildung, geistige Heilung und humane Kultur ist der Friede.
In der Pflicht gewissenhaften Erfassens der kosmischen Symphonie
steht Unsere gemeinsame Verantwortung für eine heilsame
Menschheit: multilateral, global, weltoffen und gemeinsam.

Frieden gelingt durch die Entfaltung des kulturellen Seelenstrebens
der Männer im spirituellen Gemeinschaftsgefühl der Frauen.

Seelen-Zeit der Männer erzeugt den Schöpfungs-Raum der Frauen;
dies verpflichtet Männer für das Entstehen von Heiligtümern zu sorgen,
in denen wir nachhaltige Lösungen für die Probleme Unserer Zeit finden.

Wenn die Verkörperung und das Reservoir aller religiösen Grundsätze nicht Unter-
stützung findet, wird Europa, ohne Schutz, kriegerischer Gewalt des Ostens ausgeliefert
sein und wir werden die Freiheit frei leben zu können, wählen zu können und frei zu
entscheiden, wie wir leben wollen – und damit die Würde des Menschseins – verlieren.

Befleckte Zeugung wird zur Kriegswaffe. Unter der Bedingung aber, dass Männer
eben Männer sind, wird kein Frieden möglich
. Anders gesagt, es ist unmöglich
Liebe, Harmonie und Schönheit zu generieren, wenn wir nicht unseren Standpunkt
wechseln und Ethik aus der göttlichen Perspektive der Frau betrachten.

Möge unser Herz Planet Erde sein und Gedanken wirken wie die Sterne,
die begnaden und zum Werden neuen Menschseins erlösen.

 

 

>> Indice      >> »significatio passiva«

    deutsch english français español    
   
 


We are looking for someone to translate this page of "essence  Alpha et Omega" from German into English
or any other language. If you are interested, kindly contact: 
forum_women-global-ethics(at)liwest.at.

 

http://www.women-global-ethics.com


MILLENNIUM  MUSIC  POETRY
essence  Alpha et Omega

Indice del contenuto:

Symphonie des Friedens
»significatio passiva«
Zhikr
Prologo
A.
Il Libro dei Canti
B.
Situazione: Anamnesi e anā-Lisi
C. I. Dalle immagini interne
    
II. Dalla ragione di signori
D.
Dieu sensible au Cœur
E. Herzeleid und Resilienz
F.
I miracoli di Dio
G.
Domande
H.
Appello alle donne
I.
Global Warning
    Kulturanalytischer Dialog
J. Humanistische Kultur
K.
Ethik und Planetarisches Bewusstsein
L.
Wissen und Vision
M. I. Der Frauen geheiligte Wissenschaft ist die Schöpferin des Neuen Zeitalters
    
II. Venerazione della Parte Femminile di Dio
    
III. Seelenkultur und Planetarisches Bewusstsein
    
IV. Dall’accezione della misericordia
    
V. Santo Graal
In sulla sera vi sarà luce
    
VI. Von der Vermählung
N.
Cuore Culturale e Immacolata Concezione
O.
La situazione del rapporto sul pianeta terra
P.
Sugli ormoni curativi e sulle sostanze avvelenate
Q. Integral Ethics
     Dialogo
R. Women-Universel-Global-Ethics
S. Heilen mit der weisen Schlange
T. Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy
U. New Mythology – the religion after the religions
V. Transcultural Mentoring
W. Kultur und Menschheit
X.
Le preghiere und Gesänge
Y. Universel – Intertextual Human Experience
Z. last words (l'ultime parole)
Interreligious Sciences of Sacred Art-Therapy (ISSAT)
Omega
Canticum Graduum
The Cosmic Mandala
Vom Flügelschlag der Schmetterlinge